2. Platz Dr. Hans Riegel-Fachpreis in Biologie und Umweltkunde

20220916 Katrin Mathe Hans Riegel Preis VWA TEASERGemeinsam mit den Hochschulen in Graz prämiert die Kaiserschild-Stiftung jährlich herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik. Die herausragenden Leistungen auf universitärem Niveau werden durch eine Fachjury ausgewählt.

Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig eine Brücke zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten zu schaffen.


Katrin Mathe, Maturajahrgang 2021/22, reichte ihre vorwissenschaftliche Arbeit „Die Auswirkungen der elektromagnetischen Strahlung von W-Lan Routern auf Pflanzen“, betreut von Mag. Lisa Geßlbauer, ein und wurde zur Preisverleihung am 07. September 2022 ins Meerscheinschlössl der Karl-Franzens-Universität Graz geladen. Katrin wurde dort für ihre vorwissenschaftliche Arbeit mit dem zweiten Platz in Biologie und Umweltkunde ausgezeichnet und gewann damit 400 Euro.


In ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit hat Katrin Mathe experimentell untersucht, inwiefern sich die Blattoberflächentemperatur, der Chlorophyllgehalt und das Wachstum einer Weizenpflanze der Art Triticum aestivum verändern, wenn diese eine dreiwöchige Exposition hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung erfahren. Der umfassende Forschungsteil ist in Kooperation mit dem Institut für Biologie der Karl-Franzens-Universität Graz entstanden.


Wir gratulieren Katrin Mathe zu dieser großartigen Leistung sehr herzlich.

 

 

 

16.09.2022 - Mag. Lisa Ertl

 

20220916 Katrin Mathe Hans Riegel Preis VWA