Auch so sieht Siegen aus

vorschaubild so sieht Siegen aus 2Nach den fulminanten Erfolgen in Geschichte, Chemie und Biologie hat nun auch die Kreativ-Abteilung einen Preis für unsere Schule errungen.

Das Projekt ‚Pixelpower für Europa’ der Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachs Makerlab wurde für Innovationsgrad sowie Verschränkung analoger und digitaler Medien ausgezeichnet.

Wir gratulieren der engagierten Gruppe aus 6A, 6B und 7A zur starken Leistung!

 

 

 

 

"Besonders an dem Projekt finde ich, dass ein eher trockenes Thema wie politische Bildung mithilfe von Pixeloptik der Jugend auf kreative und witzige Art nähergebracht wird. Ansprechend war die breit gefächerte Auswahl der 'Youth Goals', welche allesamt aktuelle Themen behandeln. Weiters war es interessant zu sehen, welchen Stellenwert diese Thematik für die verschiedenen involvierten Institutionen (bspw. Land Steiermark) hat und mit deren Vertretern bei der Online-Vernissage in Kontakt treten zu können."

Niklas (6B)

 

"Dadurch, dass der Workshop zum Großteil online auf einer kreativen Plattform stattfand, war es für uns Schüler natürlich noch viel aufregender und spannender. Diese Plattform nennt sich 'Gather-Town' und ist wie ein Videospiel gestaltet."

Elena (6B)

 

"Dank des Europa-Projekts haben wir die Möglichkeit bekommen, Probleme, die manche Jugendliche haben, den Erwachsenen mitzuteilen und eine breitere Öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen."

Emma (6A)

 

"Wir bedanken uns, dass wir die Chance bekommen haben, bei diesem Projekt teilzunehmen, und freuen uns umso mehr, dass unsere kreativen Umsetzungen auch anderen Menschen gut gefallen haben." 

David (6A)

 

 

01.07.2021 – Mag. Katrin Nora Kober

 

 

Projektgruppe Pixelpower für Europa
Auszeichnung Pixelpower für Europa