Klimaschutz durch Chemie

vorschaubild chemie

Die 4BR und 4CR-Klassen nehmen mit ihren Chemieprofessorinnen Mag. Anna Weinfurter und Mag. Lisa Geßlbauer am 16. Projektwettbewerb des VCÖ „Mit Chemie zu Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz“ teil.

Die Montanuniversität Leoben, unser Projektpartner, gestaltet im Rahmen dieses Projektes zwei Workshops für uns. 

 

 

 

Der erste Workshop zum Thema „Biologisch abbaubare Kunststoffe - eine echte Recyclingalternative?“ fand am 22.02.2021 online statt. Die SchülerInnen und Schüler der beiden 4. Klassen folgten entweder im Distance Learning von zu Hause oder in ihrer Gruppe im Schichtbetrieb in der Schule. 

Nach einer Einführung mit den Begriffserklärungen und -abgrenzungen von konventionellen Kunststoffen, Biopolymeren sowie der Bioabbaubarkeit und Kompostierbarkeit wurden Experimente zur Untersuchung der Kompostierung und Wasserlöslichkeit durchgeführt. 

Als Erstes haben wir verschiedene Proben wie Stücke von Biomüllsackerln, Jogurtbechern, Plastiksackerln sowie Papier gewogen und in einer Box mit Komposterde befestigt. In den nächsten Wochen werden wir beobachten und die Proben auf ihre Abbaubarkeit untersuchen und vergleichen.  

 

Die Wasserslöslichkeit der PVOH (Polyvinylalkohol)-Folien wurde im zweiten Experiment erfolgreich nachgewiesen. Dass konventionelle Kunststoffe aus fossilen Rohstoffen hergestellt werden und nicht verrotten, ist bekannt. Es war daher beeindruckend zu sehen, dass sich die PVOH-Folien bei unterschiedlicher Temperatur auflösen. Sobald sie sich im Wasser gelöst haben, werden die Folien von Mikroorganismen in den Kläranlagen zu Kohlendioxid und Wasser umgewandelt. Neben dem Einsatz in der Spül- und Waschmittelindustrie werden diese auch für Einweg-Kunststoffverpackungen für kosmetische Anwendungen verwendet. 

 

Nach dem zweistündigen Workshop können wir unter anderem festhalten, dass auch bioabbaubare Kunststoffe nicht in die Natur gehören und das richtige Trennen von Abfällen wichtig ist, da Recycling Energie und Rohstoffe spart. 

Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop zum „Einsatz fossiler Rohstoffe und Energiespeicherung“. 

 

 

23.02.2021 – Mag. Lisa Gesslbauer

 

 

IMG 20210222 124704 K
IMG 20210222 104632 K
IMG 20210222 091815 K
IMG 20210222 124717 K