6b-Klasse im Schauspielhaus Graz

Beitragsbild250x100Am 11.05.2017 besuchte die 6b am Vormittag einen Schauspielworkshop zum Stück „Der Talisman“ von Johann Nestroy im Schauspielhaus. Am Abend sahen sich die Schülerinnen und Schüler dann das dazugehörige Stück an.

Sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den zwei Lehrerinnen Prof. Gabriele Raffler und Prof. Tanja Kuster gefielen Workshop und Stück ausgezeichnet. Als Nachbereitung erhielt die 6b am nächsten Tag den Auftrag, in Kleingruppen Gedichte über den Tag in Graz zu verfassen. Hier sind einige gelungene Beispiele zu lesen.

 

Robert Wiedner, Tristan Schupfer und Michael Kaufmann

Zarg hcan Gulfsua muz Thcideg

 

Der Tag hat früh begonnen

doch wir haben viel gewonnen
Die Zugfahrt war strapaziös
der Workshop aber graziös

In diesem lernten wir allerlei
spielten in Gruppen von zwei
Dann hatten wir viel Zeit
Diese nutzen wir gescheit
Am Abend dann das lang ersehnte Stück
vollbrachte unser Glück

 

Rojda Sezgin, Naomi Aluculesei, Jana Waxenegger

Der Tag des Talismans

 

Am 11. Mai da warn wir fort

in Graz am Schauspielort
das Schauspiel wurde uns gelehrt
dadurch wurden wir sehr begehrt

das Essen lag uns sehr am Herzen
wodurch wir sehr viel scherzten
Burger, Pizza, Kaffee und Eis
waren am Nachmittag unsre Speis

am Abend ging der Talisman los
doch unser Hunger war noch immer groß
die Emma die war so wie wir
unsre Herzen spielten mit ihr

 

Maximilian Aureli, Michael Lafer, Kornberger Tobias, Florian Egger

Schauspielerei – Keine Ahnung

 

Der gestrige Ausflug ins Schauspielhaus,

war für uns ein Augenschmaus
So ein Ausflug mit unsere Gfährt(n)
ist noch lange nicht verkehrt
Beim Schauspielen haben wir alle großes Talent,
das findet auch die Kuster exzellent
Am Nachmittag waren wir beim Mci,
das gefiel sogar dem Eggi
Zum Abschluss können wir sagen,
so einen Ausflug können wir öfters wagen.

 

Magdalena Zagorac, Kristina Mustein, Marie Christine Heiling, Sophie Nöstl

Alberto

 

Gestern war sehr lustig

Die Pizza war sehr knusprig
Wir saßen im Cafe
Und tranken einen Tee
Megi war verliebt
Denn der Kellner war voll lieb
Wir gingen spazieren
Ohne uns zu verlieren
Das Theater war unser Ziel
Dort lachten wir sehr viel
Der Saal war voll
Denn das Stück war sehr toll
Der Tag war kein Schas
Wir hatten viel Spaß

 

15.05.2017 - Mag. Tanja Kuster

 

P1050920
P1050921
P1050923
P1050927
P1050929
P1050930
P1050932
P1050933