Trialog macht Schule – Judentum, Christentum und Islam

Beitragsbild250x100Das Stadtmuseum Bruck bot am 12. Mai den perfekten Rahmen für den Workshop "Trialog macht Schule", der vom Zentrum Polis, dem Serviceinstitut für politische Bildung in der Schule, angeboten wird.

Die 6A und 6B beschäftigten sich drei Stunden lang mit den großen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam und lernten dabei deren Symbole, Gemeinsamkeiten und Unterschiede besser kennen. Angeleitet von der Jüdin Kathrin Ruth Lauppert-Scholz und der Muslima Samah El-Ghamry sowie von ihren christlichen Religionslehrern Christian Feichtinger und Simone Krondorfer-Piller arbeiteten die Schüler an einem Stationenbetrieb, der für eine abwechslungsreiche Auseinandersetzung mit den verschiedenen Traditionen sorgte.

 

12.05.2016 - Mag. DDr. Christian Feichtinger, MA MA

 

 

DSC00686
DSC00717
DSC00726